Archiv für März 2012

Wechsel in der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Kinder,

zum 2. April 2012 werde ich eine neue Aufgabe an der Billerbecker Grundschule übernehmen. Für mich endet damit nach mehr als 31 Jahren eine überaus gute Zeit an der Antonius-Grundschule. In dieser Zeit durfte ich viele Menschen kennen lernen, die mich während meines beruflichen Werdeganges geprägt haben.

Kolleginnen und Kollegen, Eltern, außerschulische Partner, Schulträger und Kirche und andere Freunde unserer Schule, alle haben mir die Chance zu einer offenen und nach vorne gerichteten Zusammenarbeit gegeben.
Im letzten Jahrzehnt durfte ich in der Funktion des Schulleiters wichtige Umstrukturierungen begleiten – beispielhaft möchte ich hier die Einführung des jahrgangsgemischten Unterrichts und des Gemeinsamen Unterrichts nennen. Dies war nur möglich durch das gute Zusammenwirken aller.

Der Wechsel in eine neue Aufgabe ist für mich nicht nur Pflichterfüllung, sondern auch die Chance einer weiteren Entwicklung. Sicher ist es aber auch eine Chance für die Antoniusschule, unter neuer Leitung in die Zukunft zu gehen.

Frau Lyding wird die Leitung kommissarisch übernehmen.

Ich wünsche mir, dass alle Frau Lyding bei ihrer neuen Aufgabe zum Wohle der Schule unterstützen. Ich bin mir sicher, dass das engagierte Kollegium zusammen mit Eltern und allen Partnern die Schule in eine gute Zukunft führen wird.

Zum Schluss möchte ich mich bedanken -  für unglaublich viele schöne Erlebnisse, für das Lachen aber auch das Weinen, für Streit und Vertragen, für Sorge und Zuversicht.
Der größte Dank gilt natürlich den Kindern unserer Schule, sie sind die Mitte der Schule, sie geben den Sinn.

Ihnen allen wünsche ich für die Zukunft alles Gute.

In Verbundenheit mit der Antonius-Grundschule

Alexander Kahlert

Besuch des Regierungspräsidenten

Am 14. März 2012 besucht der Regierungspräsident, Herr Prof. Dr. Klenke, mit einer Delegation unsere Schule. Absicht ist dabei, die Entwicklung der Sonderpädagogischen Förderung hin zu einem inklusiven Bildungssystem im Bereich der Bezirksregierung  Münster kennen zu lernen.
Die Schulabteilung in der Bezirksregierung hat unsere Schule als ein Beispiel für gelingenden Gemeinsamen Unterricht in den Grundschulen benannt.

Nach Unterrichtsbesuchen in zwei Klassen findet ein runder Tisch statt, an dem außer dem Regierungspräsidenten und den Vertretern der Schulabteilung Lehrer, Eltern und Vertreter des Schulträgers teilnehmen werden.

Ein ausführlicher Bericht folgt nach dem Besuch.