Archiv für Januar 2013

Antonius-Schüler im Schnee

Am Donnerstag verlegten die Lehrer und Schüler der Antoniusschule den Unterricht in den Schnee . Dick eingepackt und ausgestattet mit Thermoskannen und Schlitten machten wir uns auf den Weg durchs verschneite Darfeld, um den Vormittag auf der Rodelpiste zu verbringen.

Chiara (2. Schuljahr)
Ich war mit der ganzen Schule rodeln. Das hat Spaß gemacht. Und einmal bin ich mit Frau Weiss gefahren. Das hat sehr sehr viel Spaß gemacht. Und einmal habe ich Frau Artmann überholt. Danach habe ich so viel getrunken, dass mein Bauch geblubbert hat. Und der Weg war so lang, dass ich fast nicht mehr laufen konnte. Das war eine Aufregung!

Yannick (2. Schuljahr)
Wir waren mit der Schule rodeln. Wir sind sehr weit gegangen, danach sind wir noch den Berg hochgegangen und dann konnten wir los. Frau Schotte und Frau Lyding sind als erstes runtergedüst. Wir durften erst danach. Ich bin steckengeblieben bis Herr Krohn-Grimberghe mir gesagt hat, dass ich weiter in der Mitte fahren soll.

Maurice (1. Schuljahr)
Ich bin mit Pius gefahren und ich fand es toll. Dann sind wir gerodelt. Pius und ich sind mit Finn um die Wette gerodelt.

Noch viele weitere Fotos von unserem gelungenen Winterausflug gibt es unter folgendem link zu bestaunen :

http://www.azonline.de/Fotos/Lokales/Kreis-Coesfeld/Rosendahl/Schulausflug-zum-Rodelhang