Archiv für September 2013

Unsere Schule hat keine Segel …

… aber eine neue Schulleiterin!
15 Monate leitet Andrea Lyding unsere Schule nun schon kommissarisch. Am Freitag, den 06.09.2013 wurde sie nun in einer kleinen Feierstunde auch offiziell zur Schulleiterin ernannt und erhielt ihre Ernennungsurkunde aus den Händen der Schulrätin Frau Dr. Walburga Henry.
Zahlreiche Glückwünsche wurden Andrea Lyding mit auf den Weg gegeben, und die Kinder der Flöten-AG und der OGS untermalten die Feierlichkeit mit musikalischen Einlagen.
Wir freuen uns, dass wir nun mit einer Kapitänin an Bord auf die gemeinsame Reise durch ruhige und stürmische Gewässer aufbrechen können und wünschen Andrea Lyding und ihrer Mannschaft immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.









Alle Kinder lernen lesen…

Heute wurden bei schönstem Spätsommerwetter 23 Mädchen und Jungen in die Antonius-Grundschule eingeschult. Nach einem einführenden Wortgottesdienst unter der Leitung von Pater Emmanuel wurden die Erstklässler auf dem Schulhof begrüßt, bevor sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und ihren Klassenlehrerinnen zur ersten Unterrichtsstunde in die Klassen begleitet wurden.

Einige Erstklässler führten zu Beginn der Einschulungsfeier ein kleines Trommelstück auf, das sie mit ihren Erzieherinnen im Kindergarten eingeübt hatten.

Die neuen Schulkinder warten gespannt auf ihre erste Unterrichtsstunde.

In der ersten Schulstunde wurden in allen Eingangsklassen fleißig Igel “gebastelt”. Die Paten aus dem zweiten Schuljahr konnten dabei schon kräftig helfen.

Die Sams-Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Miriam Weiss und der Lehramtsanwärterin Birthe Köster:

Die Wickie-Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Anke Artmann:

Die Urmel-Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Monika Uhlmann-Sommer:

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule ein schönes und harmonisches Schuljahr 2013/2014 !

Busverkehr am ersten Schultag

Am Mittwoch, den 4. September endet der Unterricht wie angekündigt für alle Schülerinnen und Schüler nach der 4. Stunde um 11.35 Uhr. Die Buskinder können im Anschluss mit dem Bus nach Hause fahren. Die OGS – Kinder werden wie gewohnt in der OGS betreut.