Wandertage

Neben den (“eintägigen”) Wandertagen – meist Erkundungen der näheren Schulumgebung – gibt es auch die (im Amtsdeutsch so bezeichnete) “mehrtägige Wanderung”; besser unter dem Begriff Klassenfahrt bekannt. Von einer Klassenfahrt spricht man, wenn eine Klasse gemeinsam mit ihrer/ihrem Lehrer/in (und ggf. noch Lehramtsanwärtern oder Eltern) eine Fahrt mit mindestens einer Übernachtung unternimmt. Für die Kinder unserer Schule findet eine solche Klassenfahrt in der Regel zu Beginn des 4.Schuljahres statt – wobei möglichst beide 4.Klassen gemeinsam fahren. Doch ist es die Entscheidungsfreiheit der/des einzelnen Lehrerin /Lehrers, für wie viele Tage (Anzahl der Übernachtungen) die Klassenfahrt geplant wird. Auch besteht die Möglichkeit, anstelle einer Klassenfahrt mehrere Tagesfahrten durchzuführen. Ob und in welcher Form eine Klassenfahrt zu Beginn des 4. Schuljahres durchgeführt werden soll, sollte möglichst frühzeitig (gegen Ende des 2. Schuljahres) in der Klassenpflegschaft erörtert werden.