Allgemein

Weihnachtsplätzchen, Fensterbilder und Co.

Beim vorweihnachtlichen Klassenfest der Klasse 3 stand das gemeinsame Basteln und Backen der Eltern und Kinder auf dem Programm. So entstanden tolle Kerzenuntersetzer, kleine Aufstellweihnachtsbäumchen, hübsche Fensterbilder und Sternanhänger. Dazu wurden wunderschön verzierte Plätzchen gebacken, die mit ihrem Duft die Adventsstimmung einläuteten. Die Klasse unterstrich dies mit dem Vortrag des Gedichts „Der Bratapfel“.

In diesem Sinne wünschen wir eine gemütliche und besinnliche Vorweihnachtszeit!

Besuch in der Sekundarschule

Am 12.11. 2019 war die Klasse 4 zu Gast in der Sekundarschule Legden.

Dort konnten die Kinder eine weiterführende Schule kennen lernen.

In der Aula wurden alle von Frau Ebbing und älteren Schülern begrüßt. Dann ging es auch schon los:

In kleinen Gruppen konnten neue Fächer erkundet werden. Und so standen an diesem Schulmorgen zum Beispiel Niederländisch, Französisch, Trommeln, Gesundes Frühstück, Experimentieren oder Technik auf dem Stundenplan.

Anschließend trafen sich alle wieder in der Aula, um sich gegenseitig die Ergebnisse der Arbeit vorzustellen.

Allen Kindern hat es gut gefallen. Und so ging es dann nach einer kleinen Stärkung zurück zur Antoniusschule nach Darfeld.

Hospiz trifft Schule

Hospiz trifft Schule in Darfeld

Ende Oktober nahm die Klasse 4 am Projekt „Hospiz trifft Schule“ teil.  Es wurde von 6  Mitarbeiterinnen der Hospizgruppe Billerbeck durchgeführt.

Im Rahmen des Projekts beschäftigten sich die Kinder mit den Themen

„Wie sich alles im Leben verändert“

„Krankheit und Leid“

„Tod, Sterben und Traurigsein“

„Trösten, und wie man wieder fröhlich werden kann“. 

Die Kinder arbeiteten mal in Kleingruppen und dann wieder im Plenum zu den Thmen. Es wurden Geschichten erzählt,  Filme geschaut und gebastelt.

Beim Besuch der Palliativkrankenschwester wurden die Fragen der Kinder beantwortet.

Mit Seifenblasen und guten Wünschen endeten die Projekttage dann bei strahlendem Sonnenschein nach 3 Tagen.


Begrüßung unserer Schulanfänger

Mit großem „Hallo“ wurden die Darfelder Schulneulinge am vergangenen Donnerstag gemeinsam mit ihren Eltern und weiteren zahlreichen Gästen auf dem Schulhof und in der Schulaula von der Schulgemeinde empfangen.

Nachdem die Kinder von ihren Paten und Klassenlehrerinnen in Empfang genommen wurden, ging es zur ersten „richtigen“ Unterrichtsstunde in den Klassenraum. Die Zeit nutzten die Eltern, um bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen.

Die Antonius-Grundschule heißt auch hier nochmal alle neuen Schulkinder und ihre Familien willkommen!

„Urmel“-Klasse (1 / 2 b)
„Wickie“-Klasse (1 / 2 a)

Unterricht in den ersten Schultagen

Am Mittwoch, den 28.8.2019 fängt für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 – 4 die Schule wieder an. Am Donnerstag, den 29.8.2019 werden die Schulneulinge eingeschult.

Von Mittwoch bis einschließlich Freitag (30.8.2019) endet der Unterricht für alle Kinder nach der 4. Stunde um 11.35 Uhr. Für den Bustransport ist gesorgt. Die in der OGS angemeldeten Kinder werden nach Absprache mit Frau Bertels im Anschluss betreut. Ab der kommenden Woche tritt der neue Stundenplan in Kraft.

Stimmungsvolles Finale

Mit einer stimmungsvollen Feier und einem tollen Bühnenprogramm unter dem Motto „Blumen säumen unseren Weg“ verabschiedeten sich unsere Viertklässler unter der Klassenleitung von Frau Danzer-Kisse von ihrer Grundschulzeit.

Der Nachmittag begann mit einem schönen Wortgottesdienst unter der Leitung von Pastor Holtmann in der Aula, daran schloss sich ein gemeinsames Kaffeetrinken auf dem Schulhof an. Eltern der Klasse 3 übernahmen die Bewirtung, dafür auch an dieser Stelle herzlichen Dank!

Das anschließende Bühnenprogramm ließ keine Wünsche offen. Es wurde musiziert, gesungen, gelacht und gestaunt. Mit vielen (auch in der Freizeit) einstudierten Beiträgen begeisterten die Schülerinnen und Schüler ihr Publikum. Nicht zuletzt wurden den Kindern viele gute Wünsche mit auf den Weg gegeben.

Macht´s gut und kommt uns mal wieder besuchen!

           

                           

Hitzefrei

Wegen sehr hoher Raumtemperaturen schließen wir heute den Unterricht bereits um 10.45 Uhr ! Für den Bustransport nach Hause ist gesorgt. Die OGS-Kinder werden wie gewohnt betreut.

Ausflug ins schöne Sauerland

Mit gutem Wetter und bester Stimmung im Gepäck brach die Klasse 4 ins Sauerland auf. Erster Halt war die Möhnetalsperre, die bei Sonnenschein Badelust weckte. Anschließend ging es in die Bilsteinhöhle, eine der wenigen Tropfsteinhöhlen, wo Tropfsteine angefasst werden dürfen. Neben einem Wildschweinpärchen in einem Gehege ließ auf dem Weg auch ein Feuersalamander grüßen. Auf dem nahe gelegenen Waldspielplatz ging es dann endlich mit den Füßen ins erfrischende Nass. Den Abschluss des Tagesprogramms bildete das Bergwerk ins Ramsbeck, in das wir 1 600 Meter mit einer Lorenbahn hineinfuhren. Ach, wie schön ist das Sauerland!

Zeitungsprojekt

Zum Abschluss des Zeitungsprojektes erhielt die Klasse 4 Besuch von Herrn Wittenberg, Redakteur bei der Allgemeinen Zeitung aus Coesfeld. Diese Zeitung hatten die Kinder vier Wochen lang morgens gelesen und konnten nun all ihre Fragen zum Thema „Zeitung“ stellen. Hierbei ging es nicht nur um das Arbeitsleben eines Redakteurs, sondern auch um Journalismus, Zeitungsdruck und Layout. Wir danken der Allgemeinen Zeitung für das tägliche, kostenlose Zustellen der Zeitung und Herrn Wittenberg für den interessanten Einblick in seinen Beruf!

Rathausbesuch der Klasse 4

In Anlehnung an die Themen „Europa“ und „Europawahl“ durfte die Klasse 4 das Rathaus besuchen und im Sitzungssaal unter Leitung des Bürgermeisters, Herrn Gottheil, tagen. Für die dortige Fragerunde wurden professionell die Mikrofone genutzt. Anschließend begab sich die Klasse in das Büro von Herrn Gottheil und durfte am „runden Tisch“ für weitere Fragen Probe sitzen.

 

 

Wir danken ganz herzlich für die Bewirtung und den netten Empfang!