Brandschutzübung

Bereits im April fand an unserer Schule eine größere Brandschutzübung mit Beteiligung der Freiwilligen Feuerwehr Darfeld statt. Nach Auslösung des Alarms verließen Schüler und Lehrkräfte ruhig und geordnet das Gebäude über die bekannten Fluchtwege, um sich anschließend auf dem Schulhof zu versammeln. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten noch eine „vermisste Person“ im Gebäude suchen. Unter kräftigem Applaus der Zuschauer wurde der Lehramtsanwärter Heiko Albers-Hackmann nach seiner Aufspürung von den Feuerwehrleuten „in Sicherheit“ gebracht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.